…und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne, der uns beschützt
und der uns hilft zu leben…

Visionssuche – was ist das?

„WER BIN ICH?“ ist die entscheidende Frage die sich an diesen Scheidewegen unseres Daseins immer wieder stellt! Die Fragen „WO KOMME ICH HER?“ & „WO GEHE ICH HIN?“ führen uns zu den Antworten und einem bewussten Jetzt!

Traditionell und im Stammesverband wurde das Ritual der Visionssuche für den Übergang vom Jugendlichen zum Erwachsenen genutzt, meist waren es die jungen Männer, sie gingen alleine und je nach Kulturkreis nur mit der allernötigsten Ausrüstung in die Wildnis um dort zu fasten. In Ihrem Gepäck war die Bitte um einen Namen oder ein Gesicht. Die in dieser Bitte versteckten Fragen, waren damals so einfach und doch komplex wie sie es auch heute noch sind:

„Wozu bin ich in dieses Leben gekommen, was ist meine Gabe & wie kann ich sie am Besten zu meinem und damit zum Wohle der Gesellschaft in der ich lebe einsetzen?“

weiterlesen