Und manchmal wird es Zeit dass wir in den Schossraum von Mutter Erde kriechen, um zu beten und uns daran zu erinnern, wer wir sind und woher wir kommen!

Alle paar Monate versammeln wir uns an einem etwas entlegenen Platz um uns gemeinsam zu reinigen und um zu schwitzen. Wir, das sind Freunde und Weggefährten und all jene, die sich daran erinnern wollen, dass unser Leben nur Teil eines größeren Ganzen ist – dass wir die Erde nur von unseren Kindern geliehen haben, und dass wir über & durch unsere Vorfahren an diesen Platz in unserem Leben gekommen sind. Gemeinsam bauen wir die Hütte, entzünden das Feuer und geben uns dem hin was da kommen mag. Die Schwitzhütte ist kein Seminar, und wir nehmen auch kein Geld dafür,  es ist eine Zeremonie unter gleichgesinnten, und wenn du dich angezogen fühlst, dann nimm Kontakt mit uns auf und schwitze mit uns.