Im Kreis zu lernen ist ein Segen, der sich von selbst weiter entwickelt und das Leiden des ” Alleine Führens” wegnimmt!

Es ist immer wieder schön, sich mit anderen Visionssuche Leiterinnen & Leitern auszutauschen oder gemeinsam in die Wildnis zu gehen – so wie hier während der Coming Home Quest im Herbst 2017 bei Tizia & Zoltan in der Toscana …
oder im Roots Camp in der Buckligen Welt eine Zeit ohne Strom, Handy, Uhr zu geniessen…

Hier findest du eine Liste & Links zu den Angeboten dieser wunderbaren Begleiter…
Christian Kirchmair
Eberhard Otto

Edith Oepen
Jürgen Schneider (Roots camp)

Visionssuche.jetzt ist seit 2018 Mitglied im Netzwerk deutschsprachiger Visionssucheleiter
Danke für die Finanzielle Unterstützung unserer Arbeit mit Schulen!