Du und ich – wir sind eins. Ich kann dir nicht wehtun, ohne mich selbst zu verletzen!

Mahatma Gandhi

An jedem 1. im Monat nehmen sich Visionssucheleiter aus dem Netzwerk Zeit, um jeder für sich und doch gemeinsam am Feuer zu sitzen und um Ihrer Verbundenheit Ausdruck zu geben. Sie sind über ganz Deutschland, Österreich, die Schweiz und Norditalien verteilt, manche sitzen alleine in ihrer Wohnung an einer Kerze, manche in Gruppen um ein Feuer. ich mach das mal so und mal anders. Via E-mail gibt es einen Austausch, wir erinnern uns aneinander, Teilen was uns berührt und denken an jene, die es grad nicht so fein warm haben, wie wir am Feuer.

Als Angebot zur Erinnerung an deine Visionssuche oder zum kennenlernen der Zeremonie öffne ich diese Abende als Quester – Oasen! Du kannst dich also zu mir ans Feuer setzen, schweigend, redend, singend, so wie es uns richtig erscheint.

  • Nächster Termin: jeweils am 1, jeden Monats um 19:00
  • Ort: wo genau wir uns in St. Andrä-Wördern treffen wird bei telefonischer Anmeldung bekanntgegeben!!!